DCM-H: Hoch-Barriere-Polyolefin-Deckelfolie

Lebensmittel Polyolefin-Deckelfolie für Barriere- & MAP-Anwendungen

  • EVOH-Hoch-Barriere
  • Ideal für MAP Anwendungen
  • Optimale Struktur für Siegelanwendungen auf Schalen/Trays (Traysealer-Maschinen)
  • Hermetische Versiegelung
  • 100% recyclingfähig gem. Interseroh-Zertifikat
  • Alternative zu Verbundfolien (z.B. für Fleisch, Hähnchen uvm.)
  • Lebensmittelunbedenklich
  • Herstellung in der EU

Technische Eigenschaften:

MaterialPolyolefin
BarriereEVOH (MAP Fähigkeit)
Sauerstoffbarriere OTR / 1000 (23°C, 0% RH)18 cc/m²/24h/bar (ASTM D3985)
Wasserstoffbarriere WVTR (35°C, 95% RH)14 g/m²/24h (ASTM D1249)
AufbauMehrschichtig (7 Schichten)
Stärken20µm und 25µm
Breiten150 mm - 2.500 mm (Flachfolie), Halbschlauch bis 1.250 mm
AusführungenFlachfolie oder Halbschlauchfolie
Recycling100% Recyclingfähigkeit (gem. Interseroh-Zertifikat)
KonformitätLebensmittelunbedenktlich
Bedruckung„grüner Punkt“ und/oder Recyclingzeichen "Code 4" - Bedruckung, Druckvorbehandlung für eigenes Druckbild (optional)

Einsatzzwecke

Vollautomatische Verpackungsmaschinen (Traysealer, Schalenversiegelungsanlagen, Tiefziehverpackungsmaschinen, Thermoformer uvm.)

 

Halbautomatische Schweißmaschinen (Vakuumkammermaschinen, Semi-Automatik Traysealer uvm.)

 

Schrumpftunnel, Vakuummaschinen