Siegelfähige Deckelfolien für Lebensmittel

Funktionelle Deckelfolien mit Barriere für verschiedene Trays/Schalen 

Siegelfolien bzw. Deckelfolien werden in der Regel auf Siegelautomaten oder Tiefziehanlagen zum optimalen Verschließen einer Schale, eines Blisters oder eines Trays eingesetzt. Die Lebensmittelkonformität unserer europäischen Deckelfolien Hersteller wird stets geprüft und zertifiziert. 

Produktdaten:

MaterialPolyolefin oder PET (Polyester)
RecyclingPolyolefin: 100% Recyclingfähigkeit (gem. Interseroh-Zertifikat)
Stärken15µm, 17µm, 20µm, 25µm und 40µm
Breiten100 mm - 3.000 mm
AusführungenFlachfolie
Siegel EigenschaftenPolyolefin: Lock-Seal auf PS (Polystyrol) und PE (Polyethylen) Schalen/Trays, Polyester: Peelfähige Siegelung auf APET-, CPET-, PETG- und PVC

Barriere

EVOH für MAP Anwendungen

Perforation

Mikroperforiert (optional)

Einsatzzwecke

Vollautomatische Verpackungsmaschinen (Tray-Sealer, Schalenversiegelungsmaschinen uvm.)

 

Halbautomatische Schweißmaschinen (Handsieglmaschinen uvm.)

 

Schrumpftunnel und Schrumpftauchtanks

Welche Deckelfolie kaufen Sie für welchen Einsatz?

 Folientyp  Spezifikation

DCM-L

Polyolefin-Barriere Deckelfolie für Siegelung auf  PS-Schalen. Hohe Stretchfunktion und Schrumpfeigenschaften. Antifog Beschichtung

Stärken: 15, 17 und 20µm

DCM-F

Polyolefin-Barriere Deckelfolie für Siegelung auf  PE-Schalen oder Trays mit PE-Liner. Schrumpf- und Stretchfähigkeit. Antifog Beschichtung

Stärken: 15, 17 und 20µm

DCM-H

Polyolefin-EVOH-Barriere Deckelfolie für Siegelung auf  PE-Schalen oder Trays mit PE-Liner. Geeignet für MAP Anwendungen

Stärken: 20 und 25µm

PDHP

PET-Deckelfolie. Siegelt auf APET-, CPET-, PETG- und PVC-Schalen. Backofenfähig und pasteurisierbar. Antifog Beschichtung optional

Stärken: 25 und 40µm